MKT VMU-A 8-40/130 verzinkte Ankerstangen (VE 10 Stück) Ankerstange zu FAKKT-Injektionssystem, VMU-A 8-40/130 vz

12,19 €
Bruttopreis Abholung kostenfrei *
Anzahl
sofort abholbereit
I-2719228
MKT VMU-A 8-40/130 verzinkte Ankerstangen (VE 10 Stück)
Ankerstange zu FAKKT-Injektionssystem

Bauaufsichtlich zugelassen in Verbindung mit dem FAKKT und MKT VMU Verbundmörtel zur Befestigung in ungerissenem Beton und in Mauerwerk.

Anwendung:
Die VMU-A Ankerstangen eignen sich in Verbindung mit den FAKKT und MKT VMU Injektionsmörtel zur Befestigung mittelschwerer bis schwerer Gegenstände in Mauerwerk, Voll- und Lochziegel, Kalksand Voll- und Lochsteinen sowie in ungerissenem Beton.
Haupteinsatzgebiete sind Metallkonstruktionen, Fassadenunterkonstruktionen sowie Befestigungen in der gesamten Haustechnik.

Eigenschaften:
In Verbindung mit FAKKT VMU Injektionsmörtel ergibt sich eine spreizdruckfreie Verankerung in Beton-, Voll- und Lochsteinen für geringe Achs- und Randabstände.

Montageanweisung:
Die Bohrlöcher sind mit Ausbläser und Reinigungsbürste gründlich zu reinigen. Montage nur mit Drehmomentschlüssel zugelassen.

Hinweis:
FAKKT VMU-A Ankerstangen sind nur in Verbindung mit FAKKT oder MKT VMU Injektionsmörtel bauaufsichtlich zugelassen.
Beim Einsatz in Lochsteinen müssen VMU-SH Siebhülsen eingesetzt werden, abgesetzte Ankerstangen VMU-AH sind ausschließlich für die Verwendung in Siebhülsen VMU-SH in Lochsteinen zugelassen.
Der Injektionsmörtel und die Siebhülsen sind nicht im Preis der Ankerstangen enthalten.

Vorteile:
- spreizdruckfreie Befestigung ermöglicht geringe Abstände
- auch für die Verwendung handelsüblicher Gewindestangen mit Werksprüfung 3.1 zugelassen


1) Diese Ankerstangen sind laut Zulassung für ungerissenen Beton und Vollstein-Mauerwerk ohne Siebhülsen sowie für Lochstein-Mauerwerk mit Siebhülsen.
2) Diese Ankerstangen sind laut Zulassung für Vollstein-Mauerwerk ohne Siebhülsen.
3) Diese Ankerstangen sind laut Zulassung für ungerissenen Beton ohne Siebhülsen.
4) Diese Ankerstangen sind am Schaft abgesetzt und laut Zulassung für Lochstein-Mauerwerk mit Siebhülsen.
5) Diese Ankerstangen sind laut Zulassung für ungerissenen Beton.

MKT
I-2719228